06.04.2019

Bezirksentscheid der Minis in Bad Homburg

Bezirksentscheid der Minis in Bad Homburg

 

Was auf dem Ortsentscheid in Offheim so erfolgreich für die Kinder begonnen hatte, setzte sich nun mit den Stationen Kreisentscheid und Bezirksentscheid weiter fort. Für die Kinder Mirav Alrasol, Mirkhan Alrasol, Franziska Groh, Leonie Gartner hieß es am frühen Samstagmorgen, auf in das kleine Abendteuer zum Bezirksentscheid nach Bad Homburg.

Als wir uns auf dem Parkplatz am Offheimer-Bürgerhaus getroffen haben merkte man den Kindern die Nervosität schon an. Nach einer Std. Fahrzeit waren wir mit unserem Tross, bestehend aus Kindern, Eltern, Großeltern und Betreuern, in Bad Homburg angekommen und die Kinder standen mit großen Augen vor der Halle. Als wir dann gemeinsam die Halle betreten haben wurden die Augen der Kinder immer größer. Die Eindrücke über die Größe des gesamten Turnieres waren für Sie überwältigend.  

Nach kurzer Zeit in der Halle zusammen mit den anderen Kindern aus dem Bezirk wandelte sich die Anspannung in eine Vorfreude um. Auch wenn sich keiner unserer Spielerinnen und Spieler für den Hessenentscheid der Minis qualifizieren konnte, zeigten Sie in ihren Gruppen sehr ansprechende Leistungen.

Leonie Gartner und Mirkhan Alrasol konnten sich für die KO-Runde qualifizieren.
Franziska Groh scheiterte in ihrer Gruppe leider durch das schlechtere Satzverhältnis.

 hr. Mervan Alrasol ( Betreuer) v.r.v.l. Franziska Groh, Mirhan Alrasol, Mirav Alrasol

 

     
Leonie Gartner  Mirkhan Alrasol  Mirav Alrasol  Franziska Groh

Auf alle Fälle haben sich alle Teilnehmer ein großes Lob verdient.
Trainer und Betreuer sind sehr zuversichtlich wenn der Spaß am Tischtennis so weiter gelebt wird, dass sich dann auch weitere Erfolge einstellen werden.

zurück