Aktuelles





21.02.2018

Männliche Jugend Kreisklasse Nord

Männliche Jugend Kreisklasse Gruppe Nord

TTC Offheim – TTC Elz 8:2

Mit einem klaren 8:2 gewinnen unsere Jungs das Derby gegen den TTC Elz.

Mit diesem Sieg macht unsere Mannschaft einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Meisterschaft. Die Jungs aus Elz belegen aktuell einen guten dritten Platz in der Tabelle.

Der TTC Elz kam besser in das Spiel und ging recht schnell mit 2:0 in Führung. Das Doppel Max Sube – Clemens Körver und Tom Schmidt im Einzel sicherten die Führung für Elz.

Danach kam dann allerdings leider kein weiterer Punkt für Elz mehr dazu. Unsere Mannschaft zeigte nun eine gute und konzentrierte Leistung. Durch den klaren Sieg führen wir nun die Tabelle  klar mit 16:0 Punkten an.

Die Punkte für unsere Mannschaft holten:

Anton Metzler 3, Julian Kowalski 2, Kevin Dobbe 2, Bryan Gartner 1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto: hrvl. Lars Fachinger, Julian Kowalski

vrvl. Anton Metzler, Kevin Dobbe, Bryan Gartner





20.02.2018

Schüler C - Kreisliga

Schüler C - Kreisliga

 

TTC Offheim – TTC Hausen 5:5

 

Unseren C- Schülern ist gegen den Favorit aus Hausen eine tolle Überraschung gelungen.

Der TTC Hausen ist in der Kreisliga ein Kandidat auf die Meisterschaft.

Unsere Jungs waren hoch motiviert und konnten das Spiel zu jeder Zeit offen gestalten.

Der Spielverlauf war sehr ausgeglichen und spannend.

Vor dem letzten Spiel der Begegnung hatten sich die Jungs sogar eine 5:4 Führung erkämpft.

Eduard Diner, kämpfte gegen den Spitzenspieler Linus Weber aus Hausen um einen möglichen Sieg.

Allerdings musste man die gute Leistung von Linus an diesem Tag ganz klar anerkennen.

Mit drei Punkten im Einzel, sowie einen Punkt im Doppel, war Linus überragend.

Die gute Trainingsbeteiligungen unserer Jungs machen sich nun endlich auch in den Punktspielen bemerkbar.

Gegenüber der Vorrunde haben die Jungs einen großen Schritt nach vorne gemacht.

 

Die Punkte für unsere Mannschaft holten:

David Schmidt 2, Eduard Diner 1, Jamie Huth 2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto: V.l.: Jamie Huth, David Schmidt, Eduard Diner, Jeremy Schwamberger





04.02.2018

TTC Offheim II holt wichtige Punkte für den Klassenerhalt in der Bezirksoberliga

TTC Offheim II holt wichtige Punkte für den Klassenerhalt in der Bezirksoberliga

 

Unsere zweite Mannschaft hat im Kampf um den Klassenerhalt am Wochenende große Moral bewiesen. Am Samstagabend hatte man die TTF Oberzeuzheim zu Gast. Nach großem Kampf haben die Jungs das Spiel mit 9:7 gewonnen. Der TTC Offheim ging dabei schnell mit 5:1 in Führung, allerdings war der Gast aus Oberzeuzheim sehr kampfstark, holte auf und kämpfte sich bis ins Schlussdoppel.

Nach 0:1 Satzrückstand konnten Etienne und Viktor das Doppel dennoch zu unseren Gunsten entscheiden

Tim Janssen (Foto l.) und Björn Hasselbächer (Foto r.) waren an fünf der neun Punkte direkt beteiligt und hatten somit großen Anteil an dem knappen Sieg gegen Oberzeuzheim.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Sonntagmorgen ging es dann direkt in den nächsten Krimi gegen die TuS Naunheim.

Das Spiel lief für unsere Jungs komplett anders wie am Vorabend. Diesmal stand es schnell 1:4 gegen Offheim. Unsere Mannschaft gab sich jedoch nicht auf,  Punkt für Punkt kämpfte sie sich heran!

Mit einer 8:7 Führung ging es dann erneut in das Schlussdoppel.

Es war sehr bemerkenswert wie unsere Mannschaft das Spiel bestritten hat, denn bis zum Schlussdoppel war unsere Mannschaft immer im Rückstand. Diesmal jedoch konnten Viktor und Etienne das Doppel leider nicht gewinnen.

Wie bereits am Tag zuvor waren Tim und Björn in Einzel und Doppel erneut nicht zu schlagen.

Auch Domenik Zabel zeigte mit zwei Siegen im Einzel gegen Naunheim eine sehr starke Leistung. 

 

Mannschaftsfoto TTC Offheim II

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

h.v.l.n.r.: Björn Hasselbächer, Volker Haupt, Viktor Schaffert, Etienne Kempa
v.v.l.n.r.: Tim Janssen, Domenik Zabel

 

 

 





20.01.2018

Kreisvorrangliste 2018

Kreisvorranglisten 2018


Das Tischtennisjahr begann für die Nachwuchsspieler im Kreis Limburg – Weilburg mit dem Turnier der Kreisvorrangliste.

Unser Ziel war es, entgegen den vergangenen Jahren, wieder mit mehr Kindern an diesem Turnier teilzunehmen, auch die Ergebnisse sollten wieder besser werden. Im Moment haben wir viele Kinder, die unbedingt Spiel- und Turniererfahrung benötigen. Mit der Anzahl von 13 Teilnehmern waren wir daher sehr zufrieden.

Auch die Ergebnisse zeigen gegenüber 2017 wieder eine positive Tendenz, denn nach den sehr erfolgreichen Jahren auf Kreisebene befinden wir uns aktuell im absoluten Neuaufbau. Angesichts dieser Tatsache sind wir mit dem Verlauf der Vorrangliste zufrieden.

 

In der Konkurrenz Schüler A sind wir mit sechs Aktiven gestartet.

Gespielt wurde in fünf Gruppen mit je sechs Spielern.

Gruppe A: 4. Noah Geletzka    2:3 Spiele

Gruppe B: 2. Julian Kowalski  4:1 Spiele (qualifiziert für die Kreisendrangliste)

Gruppe C: 2. Anton Metzler     4:1 Spiele (qualifiziert für die Kreisendrangliste)

Gruppe D: 4. Kevin Dobbe       2:3 Spiele , 5. Benedikt Muth: 1:4 Spiele

Gruppe E: 4. Bryan Gartner     2:3 Spiele

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In der Konkurrenz Schüler B sind wir mit fünf Aktiven gestartet.

Gespielt wurde in fünf Gruppen mit je sieben Spielern. 

Gruppe A: 7. Jeremy Schwamberger 0:7 Spiele

Gruppe B: 7. Eduard Diner                 0:7 Spiele

Gruppe C: 7. Ali Kanat                        0:7 Spiele

Gruppe D: 3. Louis Beekmann           4:2 Spiele

Gruppe E: 4. David Begere                 3:3 Spiele

  

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

In der Konkurrenz Schüler C sind wir mit zwei Aktiven gestartet.

Gespielt wurde in drei Gruppen mit je fünf Spielern.

Gruppe A: 4. Julian Kowschak  1:4 Spiele

Gruppe B: 4. Jamie Huth           1:4 Spiele

  

 

 

 

 

 

 

 

Betreut wurden die Kinder an dem Wochenende von Tim Janssen, Etienne Kempa, Paul Wörsdörfer, Mario Gartner, Erich Gartner, Kirsten Wörsdörfer und Mark Wies.

An dieser Stelle einen herzlichen Dank an alle Betreuer!





13.01.2018

Tischtennis Vorgabeturnier 2018

8. Vorgabeturnier des VFR 1919 Limburg

am Samstag den 13.01.2018


Mit einer Gruppe von zehn Spielern nutzte unser Verein das Vorgabeturnier in Limburg zur Vorbereitung auf die Rückrunde. Die Spieler Stefan Janssen, Tim Janssen, Etienne Kempa, Domenik Zabel, Christian Rompel, Paul Wörsdörfer, Kirsten Wörsdörfer, Marvin Müller, Julian Kowalski, Marcus Münz stellten sich dem TT – Marathon in Limburg in der Leo- Sternberg- Schule. Das Turnier startete am Sa. um 17:00 Uhr und war am frühen Sonntag morgen um 3:00 Uhr zu Ende. Neben  der guten Stimmung in unserer großen Gruppe stellten sich auch tolle Ergebnisse ein.

Der Modus des Turniers ist mit Absicht so gewählt das jeder Teilnehmer sehr viele Spiele hat. Die Vorgabe ist so geregelt, dass es pro 70 TTR Punkten ein Punkt Vorsprung für den Punktschwächeren gibt. Maximal kann ein Spieler fünf Punkte Vorsprung erhalten. Wer in der Gruppenphase der Hauptrunde ausscheidet kommt in die Gruppenphase der Trostrunde. Im Doppel bekommt jeder Spieler einen Partner zu gelost.

Auch in diesem Jahr war das Turnier vom Veranstalter VFR 1919 Limburg wieder sehr gut organisiert.

 

Platzierungen:

Gruppenphase: Marcus Münz, Kirsten Wörsdörfer

Achtelfinale: Etienne Kempa, Marvin Müller, Domenik Zabel

Viertelfinale: Tim Janssen, Paul Wörsdörfer

Halbfinale: Stefan Janssen

Finale: Christian Rompel

Trostrunde: 3. Platz Nachwuchsspieler Julian Kowalski.

 

Bilder vom Turniertag

 

Seite: 1 von 7 | Eintrag: 1 bis 5 | weiter